Zeitschriften

Zeitschriften, die für eine VWA verwendbar sind

Die Links geben an, wo im Internet eine Indexsuche zur Verfügung steht.

Latein/Griechisch

Altsprachlicher Unterricht - Indexsuche

 

Psychologie / Philosophie / Ethik

Psychologie heute - Indexsuche

Philosophie Magazin - Indexsuche

Ethik & Unterricht

 

Naturwissenschaften

Spektrum der Wissenschaft - Indexsuche

 

Religion

Welt und Umwelt der Bibel (bis 2/2018)

 

Geographie / Wirtschaftskunde

National Geographic - Indexsuche

Geographische Rundschau - Indexsuche

brand eins - Indexsuche

 

Englisch (als Arbeitssprache)

Time Magazine - Indexsuche

National Geographic - Indexsuche

BBC History Magazine

 

Deutsch

1001 Buch

Die Bühne

Furche Booklet

Buchkultur

Praxis Deutsch - Indexsuche

ZIS aktuell

Wespennest - Nrn. 7-45 (Primärliteratur) - Indexsuche

Französisch

Ecoute - Indexsuche

Revue de la Presse

 

Geschichte

Unser Neustadt

Österreich in Geschichte und Literatur - Indexsuche

Veröffentlichungen des Industrieviertelmuseums

BBC Historiy Magazine

Die interessanten Artikel der Fachzeitschriften werden im Bibliotheksverwaltungsprogramm LITTERA erfasst. 

Jugendzeitschriften

Topic

 

Vorschläge für Medien-neuanschaffungen

Bibliotheken rechnen sich nicht, aber sie zahlen sich aus. (unbekannt)
Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. (Jorge Luis Borges)
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt? (Ernst R. Hauschka)
Lest nicht wie die Kinder, zum Vergnügen, noch wie die Streber, um zu lernen, nein, lest, um zu leben. (Gustave Flaubert)
A lectionibus non recessi. (Seneca, deut.: "Ich habe nie aufgehört zu lesen")
Ein Buch lesen, heißt für den guten Leser: eines fremden Menschen Wesen und Denkart kennen zu lernen, ihn zu verstehen suchen, ihn womöglich zum Freund zu gewinnen. (Hermann Hesse)
Bibliotheken rechnen sich nicht, aber sie zahlen sich aus. (unbekannt)
Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. (Jorge Luis Borges)
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt? (Ernst R. Hauschka)
Lest nicht wie die Kinder, zum Vergnügen, noch wie die Streber, um zu lernen, nein, lest, um zu leben. (Gustave Flaubert)
Bibliotheken rechnen sich nicht, aber sie zahlen sich aus (unbekannt)
Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. (Jorge Luis Borges)
Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt? (Ernst R. Hauschka)